Panasonic NN-SD28HSGTG Mikrowelle / Turbo-Auftauen / 23 L / Edelstahl-Schwarz – Mikrowelle OHNE Grill- oder Garfunktion – fast perfekt fürs Labor oder Senioren

Die panasonic mikrowelle arbeitet dazu mit der inverter-technologie, die speisen gleichmäßiger, schonender und schneller erwärmt. Zusätzlich wird dabei noch energie gespart. Unsre typische mikrowellennutzung umfasst hauptsächlich das auftauen und erwärmen von speisen und hier liefert das gerät von panasonic eine sehr gute leistung ab. Es geht schnell, alles wird gleichmäßig erwärmt und das betriebsgeräusch ist angenehm leise. Bei der bedienung gibt’s keine probleme. In summe sehr intuitiv und einfach. Die anleitung benötigt man nur an anfang und zum erkunden der möglichkeiten. Es gibt gut sortierte programme zum garen, auftauen und aufwärmen. Für ein optimales ergebnis sollte man das gewicht mit eingeben. Auch den geschmack von aufgewärmten speisen, vor allem gemüse, finden wir besser im vergleich zu unserer 10 jahre alten normal-mikrowelle.

Die panasonic nn-sd28 mikrowelle kommt ohne grill und extras aus, erfüllt dennoch ihren zweck und arbeitet zuverlässig. Dabei ist sie gut verarbeitet, ansprechend mit glänzend schwarzer front mit edelstahlstreifen und absolut einfach zu bedienen. Und mal ganz ehrlich, wer nutzt wirklich die vielen verschiedenen programme hochpreisiger modelle?eine mikrowelle ist heute eigentlich standard in jedem haushalt, es gibt unendlich viele modelle mit den unterschiedlichsten funktionen, selbst dampfgaren ist mit den geräten schon möglich. Deshalb sollte man sich vor dem kauf gut überlegen, welche funktionen man wirklich braucht und später auch nutzen wird. Zum erwärmen von gerichten oder zum auftauen reicht ein einfaches gerät ohne viel schnickschnack, das leicht zu bedienen ist. Heißluft und grill mögen praktisch sein und können teilweise den backofen ersetzen, aber umfangreiche menüs lassen sich mit einer mikrowelle allein sowieso nur schwerlich herstellen. In unserem haushalt wird die mikrowelle hauptsächlich zum erwärmen von speisen und getränken genutzt. Daneben bereite ich vielfach gemüse in der mikrowelle zu, z. Spargel oder blumenkohl, sie werden perfekt mit deutlich weniger wasser und intensiver im geschmack.

Wenn man sich eine mikrowelle anschaffen will, sollte man sich vorher gut überlegen, was man vom gerät erwartet. Panasonic bereits günstigere varianten als diese, die überdies über eine grillfunktion verfügen. Daher mein rat vergleiche anzustellen. Ebenso wichtig ist es genau auf die maße zu achten. Das hier zu bewertende modell ist nicht gerade klein, bedingt auch durch den garraum von 23 l. Vor der benutzung sollte man sich auch genauestens durchlesen , wo man die mikrowelle aufstellen bzw. Nicht aufstellen kann und wieviel platz daneben und darüber frei sein sollte.

Eine mikrowelle gehört in viele haushalte. Diese mikrowelle will mit stromsparender inverter-technologie und einfacher bedienung punkten. Dafür ist keine grill- und garfunktion vorhanden. Die bedienung geht gut von der hand, auch ohne die bedienungsanleitung in die hand zu nehmen. Die funktion selbst ist tadellos. Schnelle und gleichmäßige erwärmung. Die verarbeitung ist ohne tadel und das gerät sieht hochwertig aus. (kein vergleich zu den sonstigen plastikgeräten. )* fazit *die beworbene strom-ersparnis fällt für mich nicht groß ins gewicht. Dafür ist die mikrowelle wirklich sehr einfach zu bedienen und sieht in der küche edel aus.

Panasonic produkte stehen, ob bei der digitalen fotografie, der unterhaltungselektronik oder bei haushaltsgeräten für höchste zuverlässigkeit und makellose qualität. Bisher ist man immer davon ausgegangen das mikrowellengeräte vor allem zum auftauen oder aufwärmen eingesetzt werden. Die panasonic mikrowelle ist ein 48,8 x 39,5 x 27,9 cm großes, 11 kilogramm schweres, schwarze edelstahl tischgerät das sicher in jeder noch so kleinen küche platz findet. Platzsparend und mit 1000 watt sehr leistungsstark lassen sich speisen dank der „inverter – technologie“ 30 % schneller und trotzdem schonend erwärmen , dabei bleiben wertvolle gesunde vitamine und wichtige nährstoffe erhalten. Speisen lassen sich außerdem dank einem turbo- auftauprogramm im handumdrehen schonend auftauen, getränke kann man natürlich ebenso erwärmen, wie auch kleine zwischenmahlzeiten zubereiten. Mit der schnellstartfunktion „quick 30“ kann man durch tastendruck die garzeit in 30 sekunden intervallen einstellen. Ob automatikprogramm oder turbo – auftauprogramm, auf dem ausreichend großen drehteller kann man in dem 23 liter großen garraum entweder einen teller oder mehrere kleine gefäße platzieren. Die besonders langlebige und wartungsfreie led – beleuchtung bringt das richtige licht auf die speisen. Übrigens die „inverter“ technologie spart nach angabe des herstellers im normalbetrieb 30 % energie und im stand – by betrieb beträgt die stromersparnis sogar 50%. Es gibt bei sharp preiswertere geräte mit größeren fassungsvermögen oder bei miele wesentlich teurere geräte mit beispielsweise leistungsstarkem integriertem quarzgrill.

Kommentare von Käufern :

  • Mirowelle Panasonic NN-SD28HSGTG
  • Wenn sie nicht so sündhaft teuer wäre
  • Sie macht genau das was sie soll, perfekt!

Ich weiß noch, wie ich als 14 jähriger in die küche meiner tante gerufen wurde, um ihr neues haushaltsgerät zu bestaunen. Ein gerät, das kalte mahlzeiten erwärmt?. Wahnsinn damals, aber was hat sich seit dem eigentlich verändert?. Panasonic erfüllt ja eigentlich alles, was der kunde wünscht: stromersparnis, schonendes erwärmen der mahlzeiten und der erhalt von vitaminen u. , dazu ist das gerät auch noch leise. Ok, das können alle anderen auch, vor allem aber können sie es optisch besser. Dieser schwarze brocken wiegt satte 10kg und benötigt platz.Der “solo inverter” ist also eine neue technologie, die mich auch etwas vom preis ablenken soll?. 5 minuten, danach frage ich mich wieder, was am ende wirklich ankommt, denn die beschreibungen von möglichen resultaten und ersparnissen sind schwammig, bzw. Kann ich sie vermutlich nie komplett bestätigen. Daher sage ich jetzt: kann, muss aber nicht. Aber: das gerät ist bedienerfreundlich und erfüllt seinen zweck, die verarbeitung ist ebenfalls gut und ein teil in vielen haushalten. Gerade dann, wenn man als eltern arbeitet und die kinder sich mittags hin und wieder mal was warm machen müssen. Besten Panasonic NN-SD28HSGTG Mikrowelle / Turbo-Auftauen / 23 L / Edelstahl-Schwarz

Hallo,was habe ich mich gefreut hier eine mikrowelle testen zu dürfen. Denn unsere, welche noch die arbeit verrichtet, hat sicherlich schon an die fünzehn jahre auf dem buckel. Die mikrowelle wurde dann auch gut verpackt angeliefert. Gleich mal ausgepackt und inspiziert. Das gerät sieht wirklich schick aus. Es handelt sich um ein tischgerät. Die verarbeitung ist bei unserem gerät gut und wir haben nicht wirklich etwas zu beanstanden. Der teller läuft rund und das gerät macht einen ordentlichen eindruck. Kurz mal die bedienungsanleitung gelesen (diese ist übrigens leicht verständlich) und dann sogleich das gerät in betrieb genommen. Es ist eine reine mikrowelle, also ohne grill- oder garfunktion und somit auch nicht für pizzen geeignet.

Die mikrowelle von panasonic ist sicher in einem stabilen karton mit styroporauskleidung unter gebracht und sollte auch bei einem versand keinen schaden nehmen. Unsere alte mikrowelle ist mittlerweile 14 jahre alt und fristete ihr dasein seit einigen jahren unberührt im keller. So waren wir gespannt mal ein gerät der neuesten generation zu testen. Schon beim auspacken sieht man das dieses gerät viel kompakter ist als unser altes gerät obwohl hier der garraum um einiges größer ist. Auch sonst ist der erste eindruck, also die optik sehr positiv. Alle teile scheinen in ordnung, die lackierung ist gut, die tür schließt einwandfrei, nur der drehknopf für die zeiteinstellung wirkt ein wenig labil und ist irgendwie nicht richtig gerade angebracht. Alle anderen einstellung der programme werden mittels sensortasten ausgeführt. Die innen liegende gebrauchsanweisung ist einfach zu verstehen. Zum lieferumfang gehören auch noch ein großer drehteller aus glas und der dazu gehörige drehring. Das auftauen so wie das garen von speisen erfolgt wie eh und je.

Seit gut elf jahren bin ich stolzer besitzer einer panasonic mikrowelle mit einigen zusatzfunktionen. Da diese nun so langsam in die jahre gekommen ist, allerdings immer noch voll funktionsfähig, dachte ich es könnte nicht schaden, mal ein ganz neues modell von panasonic auszuprobieren. Die panasonic mikrowelle nn-sd28hsgtg ist eine ganz einfache mikrowelle ohne jegliche zusatzfunktionen. Mit diesem gerät kann man speisen erwärmen und gefrorene produkte wieder auftauen. Dank der inverter-technologie soll dies schneller und schonender erfolgen. Da ich meine mikrowelle grundsätzlich nur zum aufwärmen bereits gekochter speisen verwende, lag auf dieser funktion auch mein besonderes augenmerk. Ich habe identische speisen in meiner alten panasonic mikrowelle sowie in dem neuen modell getestet. Und tatsächlich waren die speisen in der neuen panasonic mikrowelle wesentlich schneller warm und auch gleichmäßiger. Ob die erwärmung nun schonender war, kann ich so nicht feststellen. Besonders die gleichmäßigkeit der speisenerwärmung hat mich begeistert.

Die panasonic mikrowelle nn- sd28hsgtg kommt wie gerufen, um unsere mittlerweile über 20 jahre alte bosch einbau- mikrowelle abzulösen. . Da dieses gerät nicht in einen schrank eingebaut werden darf (was ich zugegebenermassen trotzdem versucht habe, was aber an der gerätetiefe gescheitert ist. . ), benötigt man einen entprechenden, nicht zu gering bemessenen platz zum aufstellen. Die bedienung ist intuitiv, ohne sich erst stundenlang durch anleitungen quälen zu müssen. Ein grosses plus, wie ich finde; ich kenne auch ein kombiniertes mikrowellen/ back- und grillgerät, bei dem es schier unmöglich ist, die anleitung aus der hand zu legen. . Das gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und sieht schon chic aus. . Es bietet eine vielzahl an leistungsstufen und programmen, die kaum wünsche offen lassen. Gut, es ist keine grillfunktion dabei, aber die brauche ich persönlich auch nicht. Die inverter- technologie verspricht 30% zeitersparnis beim kochen und auftauen. Im vergleich zur alten mikrowelle liegt die panasonic in diesen funktionen auch ganz klar vorn, allerdings weiss ich nicht, ob ein mehr als 20 jahre altes gerät wie das unsrige als massstab dienen kann und sollte.

Die mikrowelle ist gut verarbeitet und durch die edelstahlteile wirkt sie hochwertig und modern. Das gerät soll freistehen, wer eine einbaumikrowelle sucht, ist hier falsch. Die anleitung ist in gutem deutsch geschrieben und verständlich auch für mikrowellen-anfänger. Ein paar rezepte enthält das heftchen auch. Vom auftauen übers aufwärmen bis hin zum kochen bietet das gerät alles an. Selbst einen timer gibt es um das essen zur gewünschten zeit fertig zu haben. Ich nutze sie meist zum abkochen von milch, auftauen und erwärmen von babynahrung oder dem sterilisieren von fläschen, gläschen und schnullis. Oder für schnelle warme gerichte wie 1-personen-auflauf oder porridge. Was mir fehlt ist eine grillfunktion, damit wäre das gesamtpaket perfekt.

Direkt bei dem auspacken der mikrowelle habe ich gemerkt, dass ich etwas wertiges in den händen halte. Die mikrowelle wirkt grundsolide und ist aufgrund der verbauten materialien kein leichtgewicht (knapp 10kg). Wir haben eine relativ kleine küche in unserer zwei zimmer wohnung, trotzdem nimmt sie nicht zu viel platz weg (48. Bei der ersten inbetriebnahme viel mir sofort die absolut selbsterklärende, einfach strukturierte bedienoberfläche auf. Ein wirkliches lesen des beiliegenden handbuches war somit hinfällig. Die mikrowelle hat folgende auswahlmöglichkeiten an verschiedenen watt-stärken: 1000 watt, 600 watt, 440 watt, 300 watt, 270 watt & 100 watt. Also sozusagen für alle erdenklichen speisen bzw. Situationen, die richtige stärke. Besonders gut finde ich vor allem die beiden niedrigsten stufen, die perfekt dafür geeignet sind um tiefgefrorenes schnell, aber dennoch relativ schonend auf zu tauen. Positive erfahrungen konnte ich sammeln mit hackfleisch, tk-obst / gemüse sowie gefrorene speisen wie z. Die genannten lebensmittel sind bei 100 watt innerhalb von 10 – 25 minuten aufgetaut, ohne dass sie angefangen haben zu garen. Die restlichen stufen erfüllen auch voll ihren zweck, einfach perfektviele bemängeln den preis, der aktuell bei rund 170€ liegt. Ist die mikrowelle das geld wert?.Man bekommt für das geld eine grundsolide mikrowelle, die mit sicherheit einige jahre wenn nicht sogar jahrzehnte halten wird.

Mikrowelle entspricht meinen erwartungen. Sie ist sehr einfach zu bedienen. Der einzige nachteil ist, dass die türe immer geschlossen bleiben muss, sonst geht das licht in der mikrowelle nicht aus.

Wer kennt das nicht: am anfang des eigenständigen lebens dient die mikrowelle als köchin, pizzaofen und backofen in einem. Fast so wichtig wie ein kühlschrank oder bett sichert sie das Überleben des partymenschen und ist unverzichtbar im alltäglichen leben. Und so steht auch bei uns noch ein edelstahlmonolit aus vergangenen zeiten in der küche, der nur noch ausgeprochen selten zum einsatz kommt: den rest vom inder von gestern aufwärmen oder schonend tiefgefrorenes auftauen. Um so gespannter waren wir natürlich, was sich in den letzten jahren/jahrzenten in diesem bereich getan hat und was man für stolze 179,00€ bekommt. Die verpackung ist küchengerätetypisch spartanisch in braun und mit schwarzem aufdruck. Im inneren, in den typischen weißen styroporformen, ruht dann das gute stück – sicher und bestens verpackt. Als erstes zieht man also das ganze gerät heraus, in dem sich noch die gebrauchsanleitungen, das fest verbaute kabel, ein glasteller und der dazugehörige drehring befindet – das war’s. Als erstes ist uns das schicke schwarze design aufgefallen und dass dieses gerät oben keine luftaustrittsschlitze besitzt. Man kann auch mal was darauf stellen, ohne dass man damit die thermik beeinträchtigt. Leider ist uns in diesem zusammenhang auch aufgefallen, dass die qualitätskontrolle bei panasonic offensichtlich nicht lückenfrei funktioniert:→ oben (s. Foto) ist ein merklicher unterschied der schwarzen lackierung zu sehen→ die klavierlack zierleiste weist, trotz schutzfolie, bereits eine vielzahl sichtbare haarkratzer auf (s. Foto)→ der plastikdrehring ist alles andere als gerade. Er eiert wie ein fahrradreifen mit 8er. Zwar nur so lange, bis man den glasteller darauf stellt, trozdem sollte das bei einem neuen gerät nicht der fall seinaber auch andere dinge sind uns aufgefallen:→ einen schutzdeckel, über den teller, sucht man vergebens. Gerade bei dickeren flüssigkeiten wie tomatensauce etc. Haben wir diesen bei unserem alten gerät sehr schnell zu schätzen gelernt, da sie spritzer sonst wirklich überall waren→ uns irritieren die beiden löcher, direkt am vorderen ende (s.

Eins vorweggenommen, die panasonic mikrowelle ist in meinen augen wirklich ein gutes gerät. Ich kann keine verarbeitungsmängel noch irgendwelche technischen mängel an dem gerät feststellen. Warum gebe ich dann nur 3 sterne?. Ganz einfach, für den preis von ca. 180 eur bekomme ich von anderen anbietern deutlich mehr für mein geld. Sei es nun die möglichkeit eine pizza zu machen oder eine richtige grillfunktion. Gibt’s bei der konkurrenz – zugegeben nicht so schön designt – zum teil schon für weniger geld. Zugegeben, die panasonic macht sich sehr gut auf dem küchenregal, die bedienung ist fast selbsterklärend, die funktion einwandfrei. Aber es ist auch kein zubehör im stolzen preis enthalten. Eine abdeckung gegen spritzer sucht man vergeblich (dabei ist das wirklich praktisch und war bei unserer billigen microwelle in der büroküche mit dabei).

Das gerät wird zu sehr vertschiedenen preisen angeboten, die sich oft ändern. Am günstigsten sah ich es gestern für 99 €. Die bedienung ist absolut genial vereinfacht. Oben links drücken, die 1000w anzeige erscheint. Dann wechselt sie auf 660 w. Dann startet das gerät von selbst mit 1000 w. Es muss nur noch das stellrad für die zeit gedreht werden. Das geht immer in 10 sekunden abschnitten die schön einrasten bis zu30 minuten- mit einem handgriff. Ach ja, starten muss man wie gewohnt durch knoopfdruck unten rechts. Das betriebsgeräusch ist angenehm und recht leise, die stabile tür lässt sich leicht öffnen und leise schließen. Elegant ist das teil auch noch. Der wird weiter im garten angeworfen. In einer mikrowelle zu grillen – ich weiß nicht. Die funktion ist wirklich entbehrlich. Was braucht man oft und wirklich ?. All das macht diese panasonic maschine vorzüglich.

Diese mikrowelle macht beim auspacken einen sehr wertigen eindruck. Das design finde ich sehr gut und die leistungen , die sie anbietet, sind auch überzeugend. Verschiedene leistungsstufen und auftauprogramme2. Verschiedene kochprogramme3. Timer, mit dem programme vorab eingestellt werden können. Leider keine grillfunktiondie inbetriebnahme und die handhabung sind selbsterklärend, es liegt aber auch eine gebrauchsanweisung bei. Der preis ist nicht der billigste, aber die leistungen finde ich top.

Sehr schöne mikrowelle die wir hier erhalten haben. Programme: erwärmen, auftauen und kochenvorteil soll sein: inverter-technologie (schneller und schonender auftauen und kochen); effektivere energieumwandlung und der geringere stand-by-verbrauch; größerer garraum. Ich hatte nicht den eindruck das der garraum viel größer ist. Speisen sollen um 30 % schneller und gleichmäßiger aufgewärmt und aufgetaut werden. Angegarte stellen oder in der mitte noch gefrorene bereiche sollen der vergangenheit angehören. Hinzu kommt das speisen schonender aufgewärmt werden als bei mikrowellen ohne inverter-technologie. So sollen geschmack, nährstoffe und vitamine erhalten bleiben. Dies können wir natürlich erst im laufe der zeit ausgiebig testen und nicht von ein zwei aufgewärmten menues abhängig machen oder berurteilen. Mit der funktion quick 30 kann die garzeit ganz einfach in 30-sekunden-schritten mit nur einem tastendruck auf die gewünschte zeit eingestellt werden. Diese funktion habe ich allerdings auch bei der letzten samsung mikrowelle die ich einmal gekauft hatte.

Mikrowellen ohne grill- oder garfunktion, also absolute basic mikrowellen, die man praktisch selber steuert, ohne großartig (nervige) voreingestellte programme sind heutzutage eher schwer zu finden und sein wir ehrlich, im normalen haushalt bevorzugt man eher voreingestellte programme. Wenn man eine neue labormikrowelle brauch, läuft man sich heutzutage fast die füße platt oder sucht ewig, bis man eine ohne grillfunktion und ohne großartig voreingestellte programme gefunden hat. Es gibt aber tatsächlich einen anwendungsbereich, wo die nutzer händeringend eben solche basicmodelle suchen, vor allem ohne grillfunktion: im labor. Was kocht man im labor normalerweise?.Agar und agarose, manchmal entfärbt man auch sds gele. Für diese anwendungen sind die voreingestellten programme eher hinderlich, was man braucht ist watt und zeit (die möglichst genau) und dann steuert man selber (teils durch türöffnen). Streng genommen hat diese mikrowelle bereits zu viel, weil man im labor gerne watt selber einstellt und die zeit, die voreingestellten programme sind eher unnötig bis hinderlich, aber heutzutage darf man da nicht mehr wählerisch sein, man muss schon froh sein, eine mikrowelle ohne grillfunktion zu finden. Und das auftauprogramm geht für agar normalerweise recht gut. Warum ist es so wichtig, dass die mikrowelle im labor keine grillfunktion hat?.Weil, wenn der agar mal wieder geploppt hat, die mikrowelle ohne die grilleinheit deutlich schneller und einfacher vom glibber zu befreien ist.

Bekäme sie 5 sternedieses optisch überzeugende produkt aus dem hause panasonic ist unsere 4. Mikrowelle in den letzten 30 jahren und sie ist zumindest in zweierlei hinsicht spitze: design und preisentgegen meiner üblichen vorgehensweise habe ich vor der ersten inbetriebnahme doch mal einen blick in die bedienungsanleitung geworfen, aber ziemlich schnell festgestellt, dass tasten und knöpfe des bedienfeldes quasi selbsterklärend sind. Die mikrowelle verfügt über sechs leistungsstufen, diverse koch- und auftauprogramme, schnellstartfunktion und einen in der tat sehr praktischen timer, mit dem startzeitpunkt, laufzeit und wattzahl voreingestellt werden können. Alles in allem sehr komfortabel, überschaubar und einfach zu handhaben. Allerdings ist das teil mit seinen abmessungen und knapp 10 kilogramm nicht gerade ein zwerg. Wer nur bedingt platz hat, sollte vielleicht nach kompakteren alternativen schauen. Und ja, das gerät hat keine grillfunktion (vermisse ich auch nicht), spielt aber preislich in einer liga, in der andere hersteller dies anbieten. Insofern wird dieses modell hier ganz gewiss nicht sieger in der kategorie preis/leistung, aber wenn wir es nicht an dem messen, was fehlt, sondern was es tatsächlich zu bieten hat, hat es die nase schon ziemlich weit vorne. In punkto qualität, optik und handhabung überzeugt es auf ganzer linie, lediglich der stolze preis verhindert die höchstwertung.

Die panasonic nn-sd28hsgtg mikrowelle ist ungefähr 38cm tief, 28cm hoch und 47,5cm breit. Man merkt schon beim auspacken aus dem karton, hierbei handelt es sich um kein billigprodukt. Die mikrowelle ist sehr gut verarbeitet und das gehäuse ist aus eloxierten aluminium, was kratzer verhindert. Die vorderseite ist aus massiven glas mit elementen aus aluminium in edelstahl-optik und die bedienoberfläche ist aus kunststoff. Beim anblick auf die bedienoberfläche merkt man sofort, dass es endlich eine mikrowelle mit selbsterklärender bedienung ist. Viele high-class-mikrowellen haben unübersichtliche bedienoberflächen, in der man sich erst stundenlang in die anleitungen einlesen muss. Hier ist das nicht der fall. Die anleitung kommt in den sprachen deutsch und niederländisch daher, und auf 31 seiten ist alles sehr simpel, aber ausführlich erklärt. Wobei 6 von den 31 seiten auf sicherheitshinweise und die entsorgung des produkt entfallen. Die mikrowelle bietet 6 wärm-stufen an:1000 watt600 watt440 watt300 watt100 wattwas mich sehr positiv stimmt, ist die timer-funktion.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic NN-SD28HSGTG Mikrowelle / Turbo-Auftauen / 23 L / Edelstahl-Schwarz
Rating
4,0 of 5 stars, based on 21 reviews