Panasonic NN-GD38HSGTG Kombi-Mikrowelle mit Grill und Dampfgarer/Steamer / 1 – schönes Teil,fehlt nur noch.

Ich hatte mir erst im sommer bei einem discounter hier im ort eine “no name” mikrowelle gekauft, die jedoch zwischenzeitlich den betrieb aufgab, so dass ich mich über die neue markenmikrowelle von panasonic deutschland nn-gd38hsgtg mikrowelle / 35. 3 cm / dampfgaren / edelstahl / schwarz extrem gefreut habe. Diese mikrowelle besticht nicht nur in ihrer größe von 31,5 x 35,3 x 17,8 cm, sondern auch in ihren verbauten features. Ein blick in die gut detailierte bedienungsanleitung in wort und schrift, sollte man vorher schon machen. Klar kann man mit der panasonic nn-gd38hsgtg auch nur einfach essen von oma oder fertiggerichte vom discounter warm machen, aber das teil kann durchaus mehr. Ich hatte es direkt mal mit frischen fischfilet von unserem händler ausprobiert. Mit verschiedensten dampfgar-programmen für unterschiedliche produkte kann man sein individuelles menü zusammenstellen. -4- /fisch gart man fisch ideal durch. Die mitgelieferte pizzapfanne wird unmittelbar auf den glasteller gelegt und ins gerät gestellt und das gewicht des jeweiligen produktes muss auch mit eingegeben werden, um ein ein solides ergebnis zu erzielen nach entsprechendem vorheizen quititiert das gerät die einsatzbereitschaft.

Meine allererste mikrowelle hatte genau zwei drehschalter: für die wattzahl und die zeit, wie lange das gerät laufen sollte. Dann gab es eine mikrowelle mit mehreren funktionen, von denen aber im grunde immer nur das normale erhitzen verwendet wurde. Und jetzt gibt es dieses universalgenie von panasonic und die möglichkeiten sind vielfältig und – zu meiner ehrlichen Überraschung – immer perfekt. Schön sieht sie aus mit ihrer glatten oberfläche und den sinnvoll angeordneten bedieninstrumenten, einer kombination aus drehschalter und touch – funktionen. Der drehschalter ist für die zeit oder das gewicht gedacht, die tasten für alles andere. Die wählbaren wattzahlen sind: 100, 270, 300, 440, 600 und 1000. Die nutzbaren funktionen sind: mikrowolle, grill, kombinationsgrill, auftauen, kochautomatik und dampfgaren. Die ganzen funktionen und kombinationen sind so umfangreich, dass ich noch immer die bedienungsanleitung griffbereit habe. Mal eben zwei schalter zu bedienen uns los funktioniert nur bei der mikrowellenfunktion. Die mitgelieferte pizzapfanne ist übrigens aus aluminium und ich frage mich noch immer, wie das funktioniert.

Früher hatte ne mikrowelle, die meist in schlichtem weiß daher kam, bei mir immer zwei rädchen. Eines für die power und eines für die minuten. Das hat mir bis dato vollkommen ausgereicht. Dennoch war es langsam mal zeit für einen generationswechsel. Heute haste 10 knöpfe für 20 funktionen und ne schicke hochglanzlackierung wo man schööön die fingertapsen sieht. So zumindest fühlt sich in etwa die panasonic-mikrowelle an, welche unter anderem mit einer grill- und dampfgarfunktion daher kommt. Damit komme ich auch zum (für mich) größten pro-punkt: der dampfgarfunktion. Mit im set enthalten ist nämlich ein dampfgarer, in welchem man lebensmittel per dampf ähhhhh…. Naja, jedenfalls funktioniert das wirklich gut. Etwas wasser in den behälter, gitter/rost drauf, darauf das futter, deckel drauf und ab in die mikrowelle. Klappt super und schmeckt auch lecker. Den behälter kann man übrigens auch zum pizza backen verwenden, quasi als pizzapfanne. Schön ist zudem die hellweiße beleuchtung im innern, die einen guten einblick während des betriebs gewährleistet. Die funktionen umfassen unter anderem die sogenannte „micropower“ (was die herkömmliche mikrowellenfunktion bei der man in stufen (und ausschließlich in stufen) die wattzahl einstellen kann, darstellt), eine funktion mit dem namen „grill“ (ist denke ich selbsterklärend – das gerät verfügt an der oberseite über grillstäbe) und die „turbo“-taste (zum auftauen von tiefgefrorenen lebensmitteln). Zubereiten kann man die lebensmittel im übrigen auch per gewichtsangabe. Das gerät bestimmt daraus dann selbst die laufzeit. Blöd finde ich, das die mikrowelle einstellungen nicht speichert.

Die panasonic mikrowelle sieht optisch durch den breiten streifen aus edelstahl chic aus und besonders gut gefällt mir, dass sie mit touch-tasten ausgestattet ist. Weiterhin gibt es zur bedienung noch einen drehknopf, so dass sich die gewünschten programme, wattzahl und zeit bequem einstellen lassen. Anfang dieses jahres habe ich nach dem ableben unserer einfachen sharp-mikrowelle (sie hielt immerhin 13 oder 14 jahre) nach einem neuen gerät gesucht und dabei verschiedene modelle und marken miteinander verglichen. Gekauft wurde dann letzten endes die bauknecht jetchef, ein ziemliches monstrum, das viel platz wegnimmt, aber auch viele funktionen und einen großen innenraum (33 l) hat. Die mikrowelle von panasonic bietet ein paar vorteile im vergleich zum bauknecht-gerät, sie hat die klassische form und größe und beim bauknecht-gerät hat mich anfangs geärgert, dass es nicht mal eine dauerhafte uhranzeige gibt. Auch sonst ist sie mit allen funktionen ausgestattet, die bei einem gerät dieser preisklasse erwartet werden (grill, mikrowelle, dämpf- und bratfunktionen, auftauen, erwärmen, Überbacken von speisen). Es gibt auch einen timer mit zeitvorwahl, so dass der beginn des kochvorgangs verzögert werden kann. **** zubehör/programme ****als zubehör wird ein behälter aus edelstahl mitgeliefert, der sich als pizzablech und dampfgarer eignet. Es gibt spezielle programme tk-pizza lässt sich mit dem gespeichertem programm in der mikrowelle gut zubereiten, der pizzateller wird hierbei mit vorgeheizt und das pizza-gewicht muss eingestellt werden. Durch den pizzateller wird der boden schön knusprig und schmecken tut sie auch, sie ist jedoch nicht schneller fertig als im backofen und wird auch nicht überbacken wie im ofen.

An der panasonic deutschland nn-gd38hsgtg mikrowelle gefällt mir die glatte oberflächengestaltung. Bis auf das drehrad und den schalter zum Öffnen wird sie ausschließlich über touchelemente bedient. Dadurch ist sie außen mit einfachem abwischen zu reinigen, das gilt auch für den beschichteten innenraum. Beim aufstellen sollten nicht nur die maße des gehäuses (27,5 cm hoch, 48 cm breit, 39 cm tief), sondern auch die erforderlichen sicherheitsabstände berücksichtigt werden. Sie verlangen in der höhe zusätzlich 15 cm, an der rückseite 10 cm, nach der seite ohne lüftung 5 cm (bei meinem modell ist es die rechte seite) und an die seite mit lüftungslöchern 40 cm frei zu halten. Bei uns steht ein gefäß aus metall in ca. 20 cm entfernung, dem man die wärme bei betrieb deutlich anmerkt. Bedient wird die microwelle mit insgesamt zehn touchschaltern und einem drehrad, über das minuten oder gewicht gewählt werden. Auf den sechs touchschaltern oberhalb des drehrads liegen die funktionen des geräts: microwelle, grill, kombinationsgrillen, dampfgarprogramm, kochautomatik, auftauen. Unterhalb befindet sich der timer, die schnellstart- (kochzeiteinstellung in 30-sekunden-schritten), die stopp- und die einschalttaste.

Kommentare von Käufern :

  • Teuer aber von Klasse
  • Ein Spitzenprodukt!
  • Dies Konzept begeistert.

Super typische panasonic qualität. Passt in jeden haushalt und verbreitet nur freude. Ein kauf der sich lohnt und auch die lieferzeit bewegte sich in dem vorgegeben rahmen. Besten Panasonic NN-GD38HSGTG Kombi-Mikrowelle mit Grill und Dampfgarer/Steamer / 1.000 W/Pizzapfanne / 23 L/Edelstahl-Schwarz

Auf den ersten blick erscheint das produkt mit einem preis von 182,– euro sehr teuer. Aber, man bekommt eine sehr gute qualität mit allem zubehör, welches man sonst separat kaufen muss. Mit ihren 1000 watt an leistung sind speisen innerhalb von zwei minuten heiß und damit fertig, mit anderen microwellengeräten benötigt man dazu erheblich mehr zeit. It est, man spart zeit und letztendlich auch geld. Und das gerät kann noch viel mehr bis hin zum grillen. Es ersetzt kochplatte und backherd und ist für einem zwei personen haushalt das ideale mehrzweckgerät. Uneingeschränkt weiter empfehlbar.

Die mikrowelle hat ein schönes design und ist sicher auch sehr gut. Aber aus meiner sicht viel zu kompliziert in der handhabung.

Nachdem ich mich über eine sehr preisgünstige mikrowelle einige zeit geärgert habe – die tür war verspiegelt – habe ich mich mal etwas intensiver mit dem thema befasst: es ist die panasonic nn-gd 38hbgtg. Meine anfängliche sorge, man könne nicht die vorgänge im gerät beobachten, wurden durch nachfrage ausgeräumt. Es gibt kaum etwas schwach-sinnigeres als eine schwarze bzw. Verspiegelte frontscheibe: wenn die suppe herausläuft, ist sie übergekocht; wenn das gerät rauchsignale waussendet, ist der braten verbrannt. So einfach ist dasdie panasonic ist zwar klein aber fein und für ein rentner-ehepaar ausreichend, sie ist wunderschön leise und hat für ein kombigerät eine sehr gute ausleuchtung. Mit einem wort: ein supergerät.

Ich bin kein vine-rezentient und trotzdem mit der mikrowelle sehr zufrieden. Ich hatte zuvor ein konkurrenzprodukt zum günstigeren preis gekauft und wieder zurückgeschickt, weil ich damit nicht zufrieden war.

Der erste eindruck nach dem auspacken: man ist die groß. Das gerät ist tatsächlich riesig und viel größer als ich normalerweise eine mikrowelle einschätzen würde. Zweiter eindruck: sehr schick, edel und modern. Die mikrowelle bietet alles was das herz begehrt. Optisch klasse und auch technisch auf dem neuesten stand. Touch-tasten, als auch ein drehrad bieten alle möglichkeiten der einstellung. Ob einfaches erwärmen, dampfgaren, dünsten oder knusprig grillen. Die verarbeitung ist sehr hochwertig und auch die mitgelieferten extras (siehe foto), können überzeugenleistung:ich mache es kurz und schmerzlos. Dieses gerät ist klasse, lässt keine wünsche offen und funktioniert hervorragend. Die ergebnisse sind super und wer einmal in sachen mikrowellen bei panasonic gelandet ist, der wird hier auch nicht so schnell wieder wechseln.

Ich bewerte hier die panasonicnn-gd38hsgtg mikrowelle. Vom design her ist das gerät voll auf der höhe der zeit. Wenige schalter, ide mit der zeit verdrecken, stattdessen eineschöne ebene touchsensitive oberfläche. Sehr löblich, gerade für einen smartphonejunkie ;-)das gerät hat normale ausmaße, man sollte aber den integrierten grill beachten, das gerät kann schon reichlich wärme abstrahlen, also einen platz wählen, an dem das gerät rundum etwas luft hat. Das gerät beherrscht mikrowelle, grill, kombinationsgrillen, dampfgarprogramm, kochautomatik, auftauen. Die reine wattleistung der mikrowelle ist einstellbar von 100 bis maximal 1000 watt. Der grill arbeitet zwischen 700 und 1000 watt. Das auftauen von brot gelingt schnell und einfach. Wenn ich auch sagen muss, das mikrowellenaufgetautes brot immer etwas gummihaften an sich hat. Pizza haben wir auch einmal gemacht, das klappt sehr gut.

So mal schnell auf die knöpfe drücken und sich einbilden. Ohne bedienungsanleitung geht bei diesem kombi-gerät überhaupt nix. Und selbst wenn man alles durchgeackert hat, ohne anleitung in der hand wird man anfangs die einzelnen einstellung kaum hinbekommen. Was mich fasziniert hat, ist die tatsache, dass die grillpfanne aus alu ist und trotzdem mit der mikrowelle funktioniert, ohne dass das gerät funken schlägt. Sehr angenehm ist, dass das gerät kaum rillen und unebenheiten hat, in die sich ewig dreck setzt. Die bedientasten sind wie auf meinem handy, völlig glatt. Super zu reinigen , einfach abwischen. Da hat sich doch jemand wirklich mal gedanken gemacht und ein herz für die eilige hausfrau gehabt.

Wir sind sehr zufrieden, das dampfgaren funktioniert durch einen topfartigen einsatz. Microwellenfunktion einwandfrei.

Die mikrowelle erleichtert das tägliche leben ungemein. Sie ist sehr effektiv, wir hatten sie eigentlich nur für popcorn gekauft, aber jetzt haben wir alle funktionalitäten ausprobiert und sind sehr zufrieden.

Wir hatten inzwischen gelegenheit, sämtliche funtktionen der mikrowelle zu testen und sind vollauf begeistert. So funktioniert nicht nur das dämpfen von fisch und gemüse hervorragend, sondern auch das backen von pizza begeistert. Mit der mikrowellen-/grill-kombi lässte sich grillgut ausgezeichnet aufwärmen und dabei nachgrillen. Ein absolut empfehlenswertes produkt.

Habe die maschine gerade über warehouse deals mit 20% rabatt bekommen. Die letzte bosch von 2013 ebenso von warehousedeals war ungeöffnet. Ich lass mich mal überraschen, finde es aber etwas komisch das hier keine einzige andere normale bewertung zu finden ist. Ich werden diesen text hier überarbeiten sobald das gerät eingetroffen und getestet ist.

Auf den ersten blick wirkt die panasonic mikrowelle recht teuer. Aber das relativiert sich sehr schnell. Alleine der lieferumfang:das hauptgerät mit glastellerein runder rosteine pizzapfannedünsteinsatzspezieller deckel zum dünsten und bratenbei dieser mikrowelle handelt es sich um eine inverter-mikrowelle. Das bedeutet, dass die verschiedenen leistungsstufen auch tatsächlich so erzeugt werden. Bei “normalen” mikrowellen wird immer die maximale leistung erzeugt und die niedrigeren leistungen durch eine taktung simuliert. Eine inverterwelle erwärmt folglich gleichmässiger. Es gibt auch noch mikrowellen ohne drehteller und dafür ober/unterhitze. Das problem: irgendwas muss sich zur verteilung der mikrowellen immer drehen. Entweder der glasteller oder eine antenne unterhalb des garbereichs. Meine vorherige mikrowelle hatte so eine antenne.

Die beste mikrowelle die ich je besessen habe.

Panasonic ist ein multinationaler großkonzern der in vielen geschäftsbereichen arbeitet. Auf dem europäischen markt sind die japaner vor allem mit unterhaltungselektronik wie tv-, audiogeräten und digitalkameras stark vertreten. Mit olympus hat panasonic ein spiegelloses system entwickelt, mit leica verbindet die japaner eine kooperation bei der kameraelektronik und dem objektivbau. Die produkte der marke genießen einen ausgezeichneten ruf. Ich habe selbst einige kameras der marke, fotografiere seit vielen jahren damit und bin absolut zufrieden. Defekte gab es bisher nicht. Als küchengerätehersteller hatte ich die marke bisher nicht auf dem schirm, was sich aber mit der hier vorgestellten mikrowelle nun ändern sollte. Ich war gespannt auf das gerät. Aber zurück zur mikrowelle. Nach dem auspacken wird die nüchtern nn-gd38hsgtg genannte mikrowelle erstmal betrachtet.

Die panasonic mikrowelle sieht edel und modern aus, passt optisch sicher zu allen küchen. Der klavierlack in schwarz hat allerdings so seine tücken, man sieht darauf jeden fingerabdruck. Sie hat ein volumen von 23l und ist mit ihren abmessungen größer als erwartet. Die 35,3cm in der artikelüberschrift beziehen sich nämlich auf den garraum, der 31,5 x 35,3 x 17,8 cm groß ist, außen hat sie 48,8 x 39,5 x 27,9 cm, was doch einiges an platz benötigt. Sie ist meiner meinung nach dennoch eher für kleinere haushalte geeignet, da der garraum nicht so groß ist. Mit 1000 w hat sie aber ordentlich power. Neben der normalen mikrowellenfunktion hat die mikrowelle auch eine dünst/dämpf- sowie eine grillfunktion. Dafür bringt sie praktisches zubehör mit sich:neben dem normalen glasteller einen pizzapfanne, in der einerseits pizza knusprig gegart wird, die andererseits mit dem dampfgareinsatz, etwas wasser und dem ebenfalls im lieferumfang befindlichen deckel zum dampfgarer wird. Mit der kombifunktion grillen plus mikrowelle soll man darin ohne deckel und wasser sogar fleisch knusprig grillen können. Durch die inverter technologie kann man auch empfindliche speisen in dieser mikrowelle schonend zubereiten.

Wir hatten bisher eine recht einfache mikrowelle. Sie tat das, was sie sollte. Die panasonic mikrowelle ist natürlich im vergleich eine ganz andere hausnummer. Schon der erste anblick beeindruckte. Modernes, und doch schlichtes design. Hochglanz ist natürlich geschmacksache, da man dank fingerabdrücke oft wischen muss. Auch an der verarbeitung war auf den ersten blick absolut nichts auszusetzen. Die mikrowelle machte einen stabilen eindruck und auch das gewicht ist nicht unbedingt ohne. Im lieferumfang ist die mikrowelle an sich, eine panacrunch-pfanne, ein dampfgarer, ein grillrost und ein glasdrehteller enthalten.

Eine neue küche,dann wäre mein glück komplettfarbe ist schwarz-silberich kann wie üblich wärmen und nun auch dampfgaren und grillen,juhuugemüse,fisch und fleisch ist gut aufgehoben dort. Der letzte fisch hat super geklappt drin,hab zwar öfter schaun müssen doch auf den punkt hab ich es erwischt. Glanzteil wiegt 10 kg und fasst 23 literhab 3 grillstufen 6 verschiedene stufen einstellbar. Der drehteller ist auch groß,hat knapp 30 cm durchmesser. Kann das teil mit touchsreen betätigen oder am drehzählermetallrost ist auch dabei. Schnelles auftauen ist auch gewährleistet,was will ich mehr. Kindersicherung geht auch,brauch ich aber nicht. Lautstärke geht auch,ein staubsauger ist lauter gg.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic NN-GD38HSGTG Kombi-Mikrowelle mit Grill und Dampfgarer/Steamer / 1.000 W/Pizzapfanne / 23 L/Edelstahl-Schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 32 reviews